Nina Weisz

Nina Weisz© Steffen Roth
Nina Weisz© Steffen Roth
Nina Weisz© Steffen Roth
Nina Weisz© Steffen Roth
Nina Weisz© Steffen Roth
Nina Weisz© Steffen Roth
Nina Weisz© Steffen Roth
Nina Weisz© Steffen Roth
Nina Weisz© Steffen Roth
Nina Weisz© Steffen Roth

News

  • 22.01.2024: hat ein neues Showreel
  • 20.03.2023: Neue Fotos © Steffen Roth
  • 07.03.2023: Besetzungsinfo: ZDF Serie „Bettys Diagnose“

Profil

  • Jahrgang:1978
  • Größe:166
  • Geburtsort:Giessen
  • Staatsangehörigkeit:deutsch
  • Haare:dunkelblond
  • Augen:grün
  • Muttersprache:deutsch
  • Sprachen:Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Dänisch (Grundkenntnisse)
  • Dialekte:berlinerisch, hessisch
  • Stimmlage:Mezzosopran
  • Tanz:Burlesque (gut), Swing (Grundkenntnisse)
  • Sport:Bühnenfechten (gut), CrossFit (professionell), Pilates (gut), Turmspringen (Grundkenntnisse), Yoga (gut)
  • Führerschein:Klasse B
  • Wohnort:Berlin
  • Unterkunft:Frankfurt a.M., Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, London, Mainz, München, Salzburg, Wien
  • Ausbildungen:2022: Jens Roth Source Tuning
    2019: André Bolouri Actors Space
    2017: Frank Betzelt Seminar
    2017: Coaching bei Tim Garde
    2016: Ivana Chubbuck Workshop bei Tim Garde
    2014: iSFF Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe
    2003: Kameratraining bei Tim Garde
    2000 - 2003: Schauspielschule Mainz

Auszeichnungen

  • 2016Best Shortfilm ( nominated ) - Julien Dubuque International Film Festival, Iowa USA, "11years"
  • 2016Maharashtra international Shortfilm Festival Indien, bester Kurzfilm international "11 Years"
  • 2016Nominiert für Bester Kurzfilm, Hoboken International Filmfestival New York "11 years"
  • 2015Mittlefränkisches Jugendfilmfestival, bester Kurzfilm "11 Years"
  • 201520th Kitaso Filmabend, bester Kurzfilm "11 Years"

Film

  • Film Art der RolleRegieSparteProduktionCasting
  • 2016Frei SchwimmenHRVera ZimmermannKurzfilmHochschule Mainz (formerly FH Fachhochschule Mainz)
  • 2014Eleven YearsHRSimon BegemannKurzfilmTH Nürnberg Georg Simon Ohm
  • 2012Shoot don't pleaseHRSamuel BuscapéBachelorfilmHochschule Mainz (formerly FH Fachhochschule Mainz)
  • 2007Die Kirchen in DeutschlandHRKay KienzlerImagefilm
  • 2004Die UnsichtbareHRMarcel AhrenholzDiplomfilmifs Internationale Filmschule Köln GmbH
  • 2003LockedHRDaniel PfeifferDiplomfilm
  • 2003MimikryNRVera ZimmermannKinofilmHochschule Mainz u.a

Fernsehen

  • Fernsehen Art der RolleRegieSenderArtCasting
  • 2023 Bettys DiagnoseEHRSu-Ji Lee ZDFTV SerieKöppi / NW
  • 2020 - 2022 Unter unsDHRdiverseRTLTV Serie
  • 2020 Notruf Hafenkante-Finja, entführtEHRStephanie StoeckeZDFTV Serie
  • 2018 Soko WismarENRKerstin AhlrichsZDFTV Serie
  • 2017 Acht TageENRStefan RuzowitzkySKYTV Serie
  • 2016 GZSZEHRKerstin SchefbergerRTLTV Serie
  • 2013 Terra MaxEHRJohannes JägerZDFTV Serie

Theater

  • Theater Name der RolleRegieTheater
  • 2007 Emilia GalottiEmiliaKay VogesTheater Bonn
  • 2007 Der SturmMirand| NRStefan OtteniTheater Bonn
  • 2006 Der jüngste TagLeni| NRChristoph RoosTheater Bonn
  • 2006 Im weissen RösslKlärchen| NRAndrea SchwalbachTheater Bonn
  • 2006 Sanft und GrausamCathy| NRMichael HelleTheater Bonn
  • 2006 Das doppelte LottchenLotte| HRKalle KubikTheater Bonn
  • 2005 Trauer muss Elektra tragenHazel| NRKlaus WeiseTheater Bonn
  • 2005 Die Frau vom MeerHilde Wangel| NRTirza BrunckenTheater Bonn
  • 2005 Der WürgeengelIda| NRKlaus WeiseTheater Bonn
  • 2004 Hollywood vor GerichtLilian Hellmann| NRSimona FurlaniTheater Bonn
  • 2004 Jungfrau von OrléansMargot| NRStefan OtteniTheater Bonn
  • 2004 Petterson, Findus und der HahnHuhn Henriette | NRTitus GeorgiTheater Bonn
  • 2004 Der Mensch, das Tier und die TugendGiglio| NRDavid Mouchtar-SamoraiTheater Bonn
  • 2003 SplendourGilma| HRChristoph ErnstTheater Bonn
  • 2003 Miss Sara SampsonArabella| NRLydia BunkTheater Aachen
  • 2003 FürchtenichPrinzessin Lieblich| HRCaroline AntenerStaatstheater Mainz
  • 2003 DiscoDas Mädchen | NRAndreas MachStaatstheater Mainz
  • 2002 ÜbermachtSprecher der Macht | HRUrsula ReifenbergesStaatstheater Mainz
  • 2002 Scherz, Satire, Ironie und tiefere BedeutungTeufel| HRAndreas MachTheaterwerkstatt Mainz